FRIENDS for HANDS

Der TSV Spanische Pfoten startet ein neues Projekt zur Unterstützung der helfenden Hände einer außergewöhnlichen jungen Frau.

Viele von Euch kennen sie längst - Barbara Garcia Alvarez. Das ist eine unglaublich engagierte Tierschützerin, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Streunern in den Straßen von Toledo und Umgebung zu helfen. Anfang dreißig, gibt die junge Mutter täglich alles, um die verlorenen Seelen zu finden und zu retten.

Kein Weg ist zu weit, keine Mühe zu groß. Zusammen mit ihrem Mann hat sie viele Hunde in ihrem privaten Haus untergebracht, bis es auseinander zu platzen drohte, von der Kostenexplosion für Arztkosten und Futter ganz zu schweigen.

Die Suche nach einer Finca mit ausreichend Platz für die Fellnasen hatte Erfolg und vor ein paar Monaten wurde das Refugio eröffnet - und ist auch schon wieder voll!!

Bisher immer auf sich alleine gestellt, konnten wir sie wenigstens durch Eure Spenden etwas unterstützen.

Was diese Frau allerdings Tag für Tag leistet ist Wahnsinn. Ihr Tag scheint 48 Stunden zu haben. Haushalt und Familie, in der Früh vier Stunden im Job und dann ins Refugio, wo ihre Schützlinge schon ungeduldig warten. Noch nicht alle versorgt, gibt es irgendwo da draußen schon den nächsten Notfall, erreichen Sie Hilferufe von nah und fern. Der Tag ist immer zu kurz und es wird darum oft spät in der Nacht, bis sie das Refugio schließt und sich ein paar Stunden Ruhe Zuhause gönnt.

Das ist ohne eine - wenigstens stundenweise - Hilfe nicht auf Dauer zu schaffen, zumal die Hunde in der Nacht ohne Aufsicht sind. Immer wieder geschieht es, dass nachts in solche Einrichtungen eingebrochen wird und die Tiere mit Gift oder Gewalt getötet werden.

Doch dafür fehlen ihr einfach die finanziellen Mittel. Sie geht jeden Tag an ihre Grenzen und wir können diese großartige Frau doch nicht damit alleine lassen.

So entstand das Projekt "FRIENDS for HANDS" mit dem wir Freunde suchen, die bereit sind, die helfenden Händen von Barbara durch einen regelmäßigen monatlichen Beitrag (ab 10 € ) zu unterstützen. Das gibt ihr die Möglichkeit zu planen und zu organisieren, ohne jede Nacht überlegen zu müssen, wie es morgen weiter geht.

Sie gibt nicht auf, auch ohne uns wird sie weitermachen, aber Freunde zu wissen, die durch eine monatliche Spende einen Teil der Last abnehmen, macht den Kopf und die Hände frei für weitere Wunder, die wir uns doch alle wünschen.

Stärken wir ihr den Rücken - denn gemeinsam trägt es sich leichter...

Wer dabei sein will und das Projekt unterstützen möchte richtet seinen Dauerauftrag bitte an:

Spanische Pfoten e.V. K
Konto 703 88 88
BLZ 360 605 91
Sparda Bank West
IBAN DE 70 3606 0591 0007 0388 88
BIC GENODED1SPE
per PayPal christina@spanische-pfoten.de

Projekt: FRIENDS for HANDS

Einen großen Dank an unsere wunderbare JUANITA GRIESHABER, sie hat dieses berührende Video für uns erstellt.... ganz, ganz lieben Dank, liebe Juanita.

Lieber Volker, lieben, lieben Dank für den wundervollen Text zu unserer Kampagne "FRIENDS for HANDS" für unserer Barbara.
..

 

 

FRIENDS for HANDS

FRIENDS for HANDSDer TSV Spanische Pfoten startet ein neues Projekt zur Unterstützung der helfenden Hände einer außergewöhnlichen jungen Frau.Viele von Euch kennen sie längst - Barbara Garcia Alvarez. Das ist eine unglaublich engagierte Tierschützerin, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Streunern in den Straßen von Toledo und Umgebung zu helfen. Anfang dreißig, gibt die junge Mutter täglich alles, um die verlorenen Seelen zu finden und zu retten.Kein Weg ist zu weit, keine Mühe zu groß. Zusammen mit ihrem Mann hat sie viele Hunde in ihrem privaten Haus untergebracht, bis es auseinander zu platzen drohte, von der Kostenexplosion für Arztkosten und Futter ganz zu schweigen.Die Suche nach einer Finca mit ausreichend Platz für die Fellnasen hatte Erfolg und vor ein paar Monaten wurde das Refugio eröffnet - und ist auch schon wieder voll!!Bisher immer auf sich alleine gestellt, konnten wir sie wenigstens durch Eure Spenden etwas unterstützen.Was diese Frau allerdings Tag für Tag leistet ist Wahnsinn. Ihr Tag scheint 48 Stunden zu haben. Haushalt und Familie, in der Früh vier Stunden im Job und dann ins Refugio, wo ihre Schützlinge schon ungeduldig warten. Noch nicht alle versorgt, gibt es irgendwo da draußen schon den nächsten Notfall, erreichen Sie Hilferufe von nah und fern. Der Tag ist immer zu kurz und es wird darum oft spät in der Nacht, bis sie das Refugio schließt und sich ein paar Stunden Ruhe Zuhause gönnt.Das ist ohne eine - wenigstens stundenweise - Hilfe nicht auf Dauer zu schaffen, zumal die Hunde in der Nacht ohne Aufsicht sind. Immer wieder geschieht es, dass nachts in solche Einrichtungen eingebrochen wird und die Tiere mit Gift oder Gewalt getötet werden.Doch dafür fehlen ihr einfach die finanziellen Mittel. Sie geht jeden Tag an ihre Grenzen und wir können diese großartige Frau doch nicht damit alleine lassen.So entstand das Projekt "FRIENDS for HANDS" mit dem wir Freunde suchen, die bereit sind, die helfenden Händen von Barbara durch einen regelmäßigen monatlichen Beitrag (ab 10 € ) zu unterstützen. Das gibt ihr die Möglichkeit zu planen und zu organisieren, ohne jede Nacht überlegen zu müssen, wie es morgen weiter geht.Sie gibt nicht auf, auch ohne uns wird sie weitermachen, aber Freunde zu wissen, die durch eine monatliche Spende einen Teil der Last abnehmen, macht den Kopf und die Hände frei für weitere Wunder, die wir uns doch alle wünschen.Stärken wir ihr den Rücken - denn gemeinsam trägt es sich leichter...Wer dabei sein will und das Projekt unterstützen möchte richtet seinen Dauerauftrag bitte an: Spanische Pfoten e.V. KKonto 703 88 88 BLZ 360 605 91 Sparda Bank West IBAN DE 70 3606 0591 0007 0388 88 BIC GENODED1SPE per PayPal christina@spanische-pfoten.deProjekt: FRIENDS for HANDSEinen großen Dank an unsere wunderbare JUANITA GRIESHABER, sie hat dieses berührende Video für uns erstellt.... ganz, ganz lieben Dank, liebe Juanita <3Lieber Volker, lieben, lieben Dank für den wundervollen Text zu unserer Kampagne "FRIENDS for HANDS" für unserer Barbara....!!!!

Posted by TSV Spanische-Pfoten on Donnerstag, 4. Februar 2016

Wichtige Termine 2017

16.09.2017       7. Pfotentag

03.09.2017 Stand Spanische Pfoten bei Outdoor Hundetage by Mera in Walbeck

Auktion Hilfe*Ayuda für Mara vom 23.08. bis einschließlich 03.09.2017 20 Uhr

06.08.2017 14. Sparkassenlauf

03.06.2017    Galgo-Marsch in     Frankfurt

18.03.2017 Mitgliederversammlung

29.01.2017 Galgo-Marsch in Köln

Unser Spendenkonto

Spanische Pfoten e.V.

Konto 703 88 88

BLZ    360 605 91

Sparda Bank West

 

IBAN

DE 70 3606 0591 0007 0388 88

BIC GENODED1SPE

 

per PayPal

christina@spanische-pfoten.de

JETZT noch einfacher über untenstehenden Link

Unsere Facebookseite