Unsere Patenhunde

 

An dieser Stelle möchten wir Euch Hunde vorstellen, die aus vielerlei Gründen
nicht mehr vermittelt werden können oder nicht mehr vermittelt werden sollen.

Sie dürfen also bleiben!

 

Aber wie das eben so ist, handelt es sich gerade bei diesen Hunden um alte, um
kranke, um gehandicapte Hunde, die oft medizinisch sehr kostenintensiv sind.

Wir möchten nun weder eine Pflegestelle in Spanien noch eine Pflegestelle in
Deutschland damit alleine lassen, haben sie doch zumeist schon mehrere eigene -
oft kranke - Hunde und opfern sie doch bereits so viel Zeit für Behandlungen
und Tierarztbesuche.

 

Wir stellen Euch unsere Patenhunde hier vor und wünschen uns sehr, dass Ihr uns
dabei helft, die Notnasen gut zu versorgen. Jeder Euro zählt und viele kleine
Beträge machen einen großen Betrag.

Natürlich halten wir Euch über Eure Patenkinder immer auf dem Laufenden und wir freuen uns sehr darüber, wenn Ihr an ihrem Leben und an ihrem Wohlergehen teil habt!

 

Bitte richtet Eure Mail mit der Zusage einer Patenschaft und des monatlichen Betrages an christina@spanische-pfoten.de  und teilt uns auch mit, ob wir Euren Namen beim jeweiligen Hund auf der Homepage nennen dürfen.

 

Wir danken Euch schon jetzt ganz herzlich!

 

Euer Team der Spanischen Pfoten

 

Wichtige Termine 2017

16.09.2017       7. Pfotentag

03.09.2017 Stand Spanische Pfoten bei Outdoor Hundetage by Mera in Walbeck

Auktion Hilfe*Ayuda für Mara vom 23.08. bis einschließlich 03.09.2017 20 Uhr

06.08.2017 14. Sparkassenlauf

03.06.2017    Galgo-Marsch in     Frankfurt

18.03.2017 Mitgliederversammlung

29.01.2017 Galgo-Marsch in Köln

Unser Spendenkonto

Spanische Pfoten e.V.

Konto 703 88 88

BLZ    360 605 91

Sparda Bank West

 

IBAN

DE 70 3606 0591 0007 0388 88

BIC GENODED1SPE

 

per PayPal

christina@spanische-pfoten.de

JETZT noch einfacher über untenstehenden Link

Unsere Facebookseite