AKTUELLES und NEWS

Athena

Heute möchten wir noch einmal auf Athena hinweisen, die schöne, etwa dreijährige Galga.

 

Athena verliert SEHR zum Leidwesen ihrer jetzigen Menschen, denn sie ist einfach BEZAUBERND, ihre Familie. Die Lebensumstände der Familie ändern sich derart, dass sie künftig mehrere Stunden alleine (zwar in Hundegesellschaft, aber ohne ihre Menschen), bleiben muss. DAS erträgt Athena nicht. Sie weint erst und beginnt dann stundenlang zu bellen. Athena ist sehr sehr freundlich zu allen Hundekumpeln. Ein Fellkumpelchen sollte bereits vorhanden sein.

 

Wir suchen daher händeringend ein katzenfreies Zuhause, in dem fast immer jemand da ist.

 

Haben Sie ein solches Zuhause für Athena? Bitte melden Sie sich. Athena wird es Ihnen lebenslang danken. Athena ist bereits in Deutschland und kann im Ruhrgebiet kennengelernt werden. bj

 

 

 

   

Baby Pelusa

Dieses kleine Hundemädchen sucht ein Zuhause. Pelusa ist etwa Anfang Januar 2017 geboren. Eventuell ist Pelusa ein Terriermix- vermutlich eher kleinbeibend.

 

Bei Interesse an dem niedlichen Zwerglein, kontaktieren Sie uns bitte. bj 

13.02.2017: Am 18.03.2017 ab 14 Uhr findet unsere nächste ordentliche Mitgliederversammlung im Bürgerhaus Ost in 45964 Gladbeck, Bülser Straße 172 statt. Die schriftlichen Einladungen mit der vorläufigen Tagesordnung gehen morgen in die Post.

 

Wir freuen uns auf eine interessante Veranstaltung und natürlich auf Euch! bj

12.02.2017: Durch ein aufmerksames Vereinsmitglied wurden wir auf eine echte Tragödie aufmerksam, die sich in Rumänien abspielt. EINE der abertausenden Tragödien, die (auch) in Rumänien an der Tagesordnung sind...

 

Der Besitzer von drei wunderschönen Greyhounds konnte sich von jetzt auf gleich nicht mehr kümmern. Die drei Hunde waren kurz davor, in ein berüchtigtes Shelter zu müssen. Da wären sie nicht lebend hinaus gekommen.

 

Wir wissen noch nicht allzu viel über die Hunde. Es sind zwei Rüden und eine Hündin, alle vom Tierarzt, dem sie sofort vorgestellt wurden, auf 4-5 Jahre geschätzt.

 

Für die drei Schönheiten suchen wir nun hängeringend Pflege- bzw. Endstellen. Sie werden zur Zeit reisefertig gemacht, und können Mitte bzw. Ende März reisen. Sie kommen kastriert, geimpft, und gechipt nach Deutschland.

 

 

Die drei Schönheiten sind noch namenlos. Sie können eine Namenspatenschaft für einen der Hunde übernehmen. Auch suchen wir Pensionspaten oder Paten zur medizinischen Versorgung. Bei Interesse freuen wir uns ganz herzlich über Kontaktaufnahme. bj

Hündin
Rüde 1
Rüde 2

10.02.2017: Dieser verletzte Galgo - Mara hat ihn auf den Namen Babel getauft- lief durch die Straßen von Huelva. Mara Guisande, Refugio Alma Animal, versuchte seit Tagen, den schwer verletzten und verängstigten Rüden einzufangen. Gestern Abend konnte sie ihn sichern. Danke, Mara!

 

Jetzt muss das arme Tier ärztlich behandelt werden. Wenn sie uns dabei unterstützen mögen, freuen wir uns über jeden Euro. Lieben Dank dafür! Bitte geb Sie bei der Überweisung das Stichwort "Babel" an. Wir leiten Ihre Zahlung an Mara weiter. bj   

Spanische Pfoten e.V. : IBAN DE 70 3606 0591 0007 0388 88

BIC: GENODED1SPE

per PayPal:christina@spanische-pfoten.de

Der zweite Tierschutz Comic ist da!

Nun auch bei den Spanischen Pfoten erhältlich:

Der zweite Tierschutzcomic der FANTASTISCHEN Patrizia und Ayla lenni. Der Erlös geht zu 100 % an den Tierschutz- zugunsten UNSERER Hunde.

Der Verkaufspreis liegt bei 11,90 Euro plus 1 Euro bei Versand als Büchersendung.

 

Bitte schicken Sie eine Mail an babs@spanische-pfoten.de, ich schicke den Comic dann raus. Herzlichen Dank, Patrizia und Ayla lenni. bj

 

 

Spanische Pfoten e.V. : IBAN DE 70 3606 0591 0007 0388 88

BIC: GENODED1SPE

per PayPal:christina@spanische-pfoten.de

Der TSV Spanische Pfoten e.V. feiert am 05.02.2017 seinen 6. Geburtstag!!!

 

Was mal nur eine waghalsige Idee von Petra D. und Tina B. war, ist heute, nach einem harten und steinigen Weg der Vereinsgründung, der TSV Spanische Pfoten e.V.!

 

Wir gratulieren uns selber zum Geburtstag. Auf weitere Jahre, in denen wir alles uns Mögliche tun, um Hunden, denen es nicht gut geht, zu einem besseren Leben zu verhelfen .bj 

 

Heute, am 01.02., ist Welt-Galgo-Tag!!!

 

Die Jagdsaison in Spanien endet Ende Januar und damit werden wieder TAUSENDE hauptsächlich Galgos und Podencos auf zum Teil grauenvolle Art und Weise entsorgt.

Wenn sie "Glück" haben, werden sie im spanischen Tierheim abgegeben und haben SO zumindest die Chance, ein neues Zuhause in Spanien, in Deutschland oder wo auch immer, zu finden.

Von der Abgabe in eine Tötung bis zum Aufhängen an einem Baum ist die Bandbreite der "Entsorgungsmöglichkeiten" durch die spanischen Jäger sehr groß...

 

Lasst uns heute bitte ganz besonders an die armen Hunde denken und uns weiterkämpfen für diese wundervollen Hunde. bj 

  

Galgomarsch 29.01.2017

Am 29.01.2017 fand der zweite Kölner Galgo-Marsch statt - und wir waren wieder mit dabei, wie auch im letzten Jahr. Um 11.30 Uhr waren wir in der Domstadt und die Parkplatzsuche begann!!! :-(

Überall sah man schon Gleichgesinnte mit ihren in Mäntelchen gepackte Windhunde Richtung Bürgerhaus Stollwerck ziehen (Dreikönigenstraße 23 in 50678 Köln)- die Adresse bitte schon für das nächste Jahr notieren:-)...

 

Nach einer gefühlten halben Stunde der (letztlich doch erfolgreichen) Parkplatzsuche zogen HUNDERTE von Galgos mit ihren Besitzern und zum Teil anderrassigen Fell-Kumpeln durch die Innenstadt von Köln bis zum Neumarkt, wo die Abschlusskundgebung stattfand. 

 

Es war eine sehr gelungene und friedliche Veranstaltung, bei der uns auch Petrus nicht im Stich ließ. Einen ganz besonderen Dank möchten wir an die Polizei richten, die dafür sorgte, dass wir sicher durch die Stadt ziehen konnten, um auf das Leid der Galgos - jetzt, zum Ende der Jagdsaison, bei dem wieder Tausende von Galgos bestialisch "entsorgt" werden,- hinzuweisen. DANKE! bj 

 

 

Unser Neues Projekt: LUNAR-Foundation

 

... gerettet aus der Hölle der Schlachthäuser in China!!!

 

Erste Infos hierzu gibt es auf unserer Seite : Lunar - Foundation

 

 

 

 

und... mit einem Klick alle Informationen auf der eigenen FACEBOOK-Seite:

 

https://www.facebook.com/LunarforMoon/

Diese armen Seelen wurden aus ihrer Unterkunft in Spanien gestohlen!!!  

Wir sind schockiert und  fassungslos...

:-(  :-( :-(

GESTOHLEN!!!
Artillero

Charity-Fotoshooting ein Riesenerfolg!

 

Unglaublich, aber wahr - das Charity-Fotoshooting hat sage und schreibe 335,00 Euro eingebracht. Wir - und alle Pfoten - danken allen Beteiligten aufs Allerherzlichste. Unser besonderer Dank gilt natürlich Dogs on Tour, die das Ganze erst möglich gemacht haben.

 

Nochmals: Vielen, vielen Dank für diese großartige Unterstützung. Barbara kann das Geld wirklich gut gebrauchen.

Glücksmomente...

 

wenn sie ankommen, auf der Sonnenseite des Lebens.

 

Gestern war es wieder soweit und acht Traumschätze wurden am Bahnsteig

der Hoffnung abgeholt.

 

Vier Glückpilze fanden ihr liebevolles Zuhause und vier weitere Glücks"felle" sind auf dem Weg in die Herzen ihrer fantastischen Pflegefamilien ;-)

 

Ein wundervoller Tag!!!

Wahnsinn - wie toll ist das denn!!!!

 

ein ganz dickes DANKESCHÖN an Thorsten für diese super Idee und alle die uns mit diesem Brotkauf unterstützen <3 <3 <3 

 

Das Team

TSV Spanische Pfoten e.V.

______________________________________________________________________________

Achtung!

 

Update:   Barbara ist in ein neues Domizil umgezogen

 

News zu der Katastrophe im Refugio Animal Toledo und den Umzug in das neues Domizil von Bárbara Garcia Alvarez gibt es nun links auf der neuen +++SOS+++ Seite.

______________________________________________________________________________

WIR, die Spanischen Pfoten, feiern Geburtstag - 5 Jahre TSV Spanische Pfoten e.V

 

05.02.2016

Heute vor 5 Jahren entschieden wir uns - wir wollten noch effektiver Hilfe leisten... - und gründeten den Verein TSV Spanische Pfoten e.V.
In den vergangenen 5 Jahren durchliefen wir zusammen mit unseren wundervollen Tierschützern vor Ort viele Höhen und Tiefen, die uns oft an unsere Grenzen brachten. Doch aufgeben kam für uns niemals in Frage.
Dank so fantastischer Menschen vor Ort innerhalb Spaniens sowie hier, um uns herum an unserer Seite, gingen wir unbeirrt vorwärts. Ohne SIE/EUCH als Einheit zusammen mit uns hätten wir heute niemals das erreicht, hätten niemals so vielen, hoffnungslosen Pfoten eine neue, glückliche Zukunft schenken können. Das Team der Spanischen Pfoten e.V besteht aus einem kleinen, doch so wunderbarem Kreis, das aufgrund seines unglaublich tollen Zusammenhaltes, seiner Intension FÜR DIE TIERE auch weiteren, tollen Jahren zusammen MIT Ihnen/Euch entgegen sieht.

 

Und zur Feier des heutigen, 5. Geburtstag der Spanischen Pfoten möchten wir Ihnen/Euch natürlich auch unser wundervolles, neues Vereinslogo nicht länger vorenthalten. ♡♡♡ UND AUCH HIER geht unsere große, große Anerkennung und unser ganzer Dank an unsere fantastische Grafikdesignerin, unsere liebe Elke... Wunderschön, vielen, lieben Dank ♡♡♡

NOELA und ihre 8 Welpen

Unsere kleine Galgofamilie schickt auch einen lieben Gruß :-)

 

 

03.01.2016

 

Anfang Dezember 2015 konnte Bárbara endlich ihr Refugio eröffnen. Es ist noch unglaublich viel zu tun, doch verwehrt Bárbara keinem in Not geratenem Hund ihre Hilfe. Täglich nimmt sie im Moment weitere Hunde auf, die sie liebevoll beschützt, versorgt. Sie dürfen sich auf die Suche nach ihren Familien machen, sobald sie reisefertig sind...

Das Team der Spanischen Pfoten bedankt sich auch im Namen von Bárbara "Esperanza-Animal Toledo" und all ihrer geretteten Seelen von ganzem Herzen bei all den wundervollen Menschen, die wie wir niemals müde werden, zu helfen, helfen, helfen. An all DIE Menschen, die wie auch wir, so oft der Verzweiflung nahe sind in Anbetracht des unsagbaren Leid der Tiere.... Und immer wieder kommt das "Hände in den Schoss legen" für uns alle keinesfalls in Frage. Wir wünschen Ihnen/Euch einen guten Start in das Jahr 2016 und würden uns sehr, sehr freuen, auch dieses wieder zusammen mit Ihnen/Euch für Barbara und all die Pfoten, die ohne die Unterstützung so vieler, toller Menschen verloren wären, mit sehr viel Hoffnung, Energie und Kraft meistern zu dürfen! Alles, alles Gute für das Neue Jahr! Euer Team der Spanischen Pfoten ♡♡♡

Und gleich zu Beginn des neuen Jahres möchten wir wieder einmal einen "Martingal - Aufruf" starten. Seit Anfang Dezember rettete Bárbara nahezu alleine 30 Galgos, sehr viele sind aufgrund ihrer bisherigen Lebensumstände sehr ängstlich. Neben warmen Mänteln benötigt Bárbara permanent DRINGEND stabile Martingales (siehe Fotobeispiel). Sehr gerne auch gebrauchte Martingales, die jedoch absolut sicher und funktionsfähig sein müssen! Wer hat ein paar dieser speziellen Martingal-Halsbänder, die er entbehren könnte?

 

Spanische Pfoten e.V.

Elfriedenstrasse 27 a

45964 Gladbeck

 

... und für diese tollen Spenden möchten wir uns ganz herzlich bei Kirstin Ufer-Rosi, www.kiandro-dogstyle.de, Anna B., Roswitha G., Claudia aus Darmstadt, Chantal H., Marion B. Henry E., Melanie B., Manuela N., Carmen M., Tanja und Peter R. und die Sattlerei Regina P. ♡♡♡. Die Spenden gehen in den nächsten Tagen nach Spanien, Bárbara freut sich schon darauf. Ständig werden es mehr :-) ... weitere Spenden von Elke P., Cynthia aus B.

Wichtige Termine 2017

29.01.2017 Galgo-Marsch in Köln

18.03.2017 Mitgliederversammlung

03.06.2017 Galgo-Marsch in Frankfurt

Unser Spendenkonto

Spanische Pfoten e.V.

Konto 703 88 88

BLZ    360 605 91

Sparda Bank West

 

IBAN

DE 70 3606 0591 0007 0388 88

BIC GENODED1SPE

 

per PayPal

christina@spanische-pfoten.de

JETZT noch einfacher über untenstehenden Link

Unsere Facebookseite