Herzlich willkommen

auf der Homepage des

TSV Spanische Pfoten e.V.

 

 

Liebe Pfotenfreunde,

 

auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 04.02.2018 haben die anwesenden Mitglieder des Vereins einstimmig beschlossen, dass die Spanischen Pfoten bis zum März 2019 ein Ruhejahr einlegen.

 

Wir wollen diese Zeit nutzen, um zu überlegen, ob und wie es weitergeht.

 

Während dieser Zeit wird es keine Vermittlungen von Hunden und keine

A(u)ktionen geben. Wir ziehen uns in dem Ruhejahr komplett aus dem Tierschutz zurück.

 

Wir wünschen Ihnen Allen und Ihren Lieben eine gute Zeit bis dahin.

 

Es grüßt herzlichst der Vorstand des TSV Spanische Pfoten e.V.

 

Nachtrag: In "eigener Sache" möchte ich, Barbara Jacobi, darauf hinweisen, dass es auch im Ruhejahr des TSV Spanische Pfoten e.V. ein Mini-Projekt mit dem Namen Beloved-galgos von mir zur weiteren Unterstützung von Marita Rubio gibt.

Dazu wird es künftig eine kleine Homepage geben, die www.galgos-beloved.simplesite.com heißen wird. Noch ist sie über den link nicht zu finden.

 

Bereits bei Facebook ist die Gruppe "Beloved-galgos" zu finden. Darin sollen nach und nach Dinge zum Verkauf und Hunde von Marita Rubio gepostet werden. Ich würde mich freuen, wenn Sie beizeiten einmal reinschauen. bj 

 

 

 

Auch der wunderschöne Byron, der jetzt Ely heißt, ist auf seiner Endstelle angekommen.

 

ENDLICH ist zusammen, was augenscheinlich schon lange zusammen gehört.

 

Selten war zu beobachten, dass ein Hund, der erst ein paar Stunden in seinem Zuhause angekommen ist, derart tiefenentspannt seine neue Umwelt und den neuen Hundekumpel wahrnimmt.

 

Wir wünschen alles Gute und Liebe und freuen uns mit Mandy und Ely. bj

Mindy, die jetzt Kiwi heißt, ist auf ihrer Endstelle angekommen.

 

Sie hat bei Sandra ein tolles Zuhause gefunden.

 

Wir wünschen Alles Gute und Liebe für die Zukunft. bj

UPDATE 02.12.2017:  

Das kleine Mäuschen ist frei und nun in der sicheren Obhut unserer wunderbaren Marita Rubio.

 

Am 04.12.2017 wird es gechipt und auf MMK getestet.

 

Jetzt soll die kleine Maus,die Ronja getauft wurde, erst einmal "ankommen" und etwas zur Ruhe finden.

 

Noch einmal herzlichen Dank an die Paten und an Marita mit ihrem kleinen Team. bj

UPDATE 28.11.2017:

WAS hat das Mäuschen Glück bei allem Unglück...

 

Am Sonntag, dem 26.11.2017, erreichte uns die Frage von Petra G. und Andreas G., was aus diesem kleinen Hundchen geworden ist; ob wir ihm haben helfen können. Doch es hatte sich bisher niemand gefunden, der helfen konnte.

 

Eine Rückfrage bei unserer Marita Rubio, die uns auf das Schicksal dieses kleines Hundemädchens aufmerksam gemacht hatte, ergab, dass es noch in der Tötung sitzt und auf den Tötungstermin "wartet". Petra und Andreas G. fragten, was es kosten würde, das Hundemädchen dort raus zu holen und bei Marita unterzubringen.

 

Am Samstag, dem 02.12.2017, holt Marita das niedliche Mäusken aus der Tötung und bringt es bei sich für einen Euro pro Tag unter, bis wir eine Familie dafür finden. 

 

Wir danken den Spendern -auch- im Namen des Hundes auf das Allerherzlichste! bj

 

HELP!!!   HELP!!!   HELP!!!   HELP!!!   HELP!!!   HELP!!!

 

Dieses allerliebste Hundemädchen, kein Jahr alt, sitzt in einer Tötungsanstalt in Spanien.

 

WER KANN HELFEN??? WO IST EIN PLÄTZCHEN FREI???

 

Wir bitten Sie, falls Sie helfen können, mit uns in Kontakt zu treten, damit wir dieses Mäuschen aus der Tötung holen können...bj 

Wir werden dabei sein! Marschieren Sie mit (uns), um einmal mehr auf das Schicksal der Galgos hinzuweisen?

Am Samstag, dem 28.10.2017, kamen Skye und Marshall an.

Zwei oberniedliche Junghunde, die von zwei sehr netten Adoptanten bereits sehnsüchtig erwartet wurden.

 

Das Team des TSV Spanische Pfoten e.V. dankt Stefanie und ihrem Partner, dass sie den Mäusen so ein gutes Zuhause geben und wünscht der kleinen Familie alles erdenklich Gute und Liebe! bj

Außerordentliche MITGLIEDERVERSAMMLUNG am Sonntag, 12.11.2017

 

Liebe Mitglieder des TSV Spanische Pfoten e.V.,

am 12.11.2017 um 15 Uhr findet in den Räumen der Praxis für Physiotherapie und Akupunktur von Christina Baldes, Grabenstraße 13 in 45964 Gladbeck eine außerordentliche Mitgliederversammlung des TSV Spanische Pfoten e.V. statt.

 

Auf der Tagesordnung stehen die Wahl der / des zweiten Vorsitzenden und der Kassenwartin / des Kassenwartes.

 

Zudem möchten wir mit euch zusammen in einer Art Gedankengewitter erarbeiten, wie wir die immensen Pensionskosten unserer Hunde in Spanien stemmen können. Vielleicht habt Ihr ja Ideen und wir können zusammen etwas Neues anstoßen?

 

Einladungen an unsere Mitglieder gehen per e-Mail zu. 

Wir freuen uns auf euch. bj

Unser Pfotentag war toll!!!

 

Nette Besucher, tolle Aussteller und wir hatten gaaaaanz viel Spaß!

 

Nach dem Pfotentag ist vor dem Pfotentag. Wir freuen uns schon auf den nächsten Pfotentag. bj

TARAAAA!!!!!!

 

DA ist er- der Pfoten-Jahreskalender im DIN A 3 Format. 

 

Zu bestellen ist er für 1 Euro plus 1,45 Euro Porto bei babs@spanische-pfoten.de. Dann wird er einmal gefaltet im DIN A 4- Umschlag verschickt.

 

Ungefaltet kann er nur im Karton mit 1,99 Euro Verpackungskosten sowie 4,50 Euro Versandkosten verschickt werden. bj

Gestern hatten wir vom Team des TSV Spanische Pfoten e.V. einen Stand bei den outdoor HUNDE TAGEN von Mera im Waldfreibad Walbeck. 

 

Gott sei Dank hat das Wetter mitgespielt.

 

Wir konnten dort auf unseren Pfotentag aufmerksam machen und freuen uns jetzt auf Samstag. bj

Es geht auf den Pfotentag 2017 zu...

 

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren!!!

 

Geplant sind eine Tombola, eine Live-Auktion mit der genialen Mona G. sowie Vorführungen mit Hunden. Das Team des PHW Essen führt CSC vor, den Combinations-Speed-Cup.

 

Zudem wird vom Team PHW Essen gezeigt, dass Schutzdienstarbeit mit Hunden durchaus tierfreundlich sein kann.

 

Für unsere älteren Vierbeiner zeigt Christina Baldes, Praxis für Physiotheraphie und Akupunktur, inwiefern Physiotherapie den Hunden helfen kann, beweglich und agil zu bleiben.

 

 

Sicherlich witzig wird das Ententauchen, bei dem Hunde aus einem mit Wasser gefüllten Planschbecken Quietscheenten herausfischen können und so im besten Fall ihren Besitzern zu einem Gewinn verhelfen können.

 

Außerdem haben wieder tolle Aussteller mit einem breiten Warenangebot ihr Kommen zugesagt.

 

Wir freuen uns auf viele Besucher, auf tolle Gespräche, auf ein Wiedersehen mit Adoptanten und deren Hunde und auf das "große-Pfotenfamilien-feeling"...

 

Für das leibliche Wohl wird gesorgt: Wir werden den Grill anwerfen und Würstchen grillen. Als Nachtisch würden wir dann leckeren Kuchen, Waffeln und dazu ein Tässchen Kaffee empfehlen. Auch verdursten wird niemand. Es gibt neben Softgetränken auch ein kühles Blondes.

 

Das große Gelände der Hundewiese des Tierhotels St. Barbara ist komplett hoch eingezäunt, sodass Hunde gerne mitgebracht werden dürfen, wenn sie sich dazu eignen. Da unsere Windhunde (aber nicht nur die) gerne beim Toben schon einmal tackern, würden wir darum bitten, im Sinne eines friedlichen Ablaufs des Pfotentags den entsprechenden Hunden einen Maulkorb aufzuziehen. Alle Hunde müssen zudem haftpflichtversichert sein. Bitte bewaffnen Sie sich mit Hundekotbeuteln, um die Hinterlassenschaften Ihrer Hunde zu entfernen, BEVOR jmd. hineintritt. Um Verletzungen von Zwei- und Vierbeinern zu vermeiden, bitten wir zudem, darauf zu achten, dass die Hunde keine Löcher buddeln und doch entstandene Löcher wieder zuzutreten.   

 

Wenn dann noch das Wetter mitspielt, wird es ein toller Tag!

 

Hier noch einmal die Adresse: Hundewiese des Tierhotels St. Barbara, Forststraße 298 in 45966 Gladbeck. bj 

Sonntags ausschlafen und lange gemütlich frühstücken?

Das kann ja Jeder...

 

Um Geld für unsere vierbeinigen spanischen Freunde zu sammeln, haben wir uns, wieder zu einer unchristlichen Zeit, auf zum Trödeln gemacht.  

Ziemlich trödelunerfahren hatten wir großes Glück mit unserem Nachbarstand. Zwei erfahrene Trödler haben uns den ein oder anderen wertvollen Tip gegeben und halfen uns sogar mit Plastiktüten aus. Lustig war es. 175 Euro konnten wir so sammeln. Jeder einzelne Euro wird dringend benötigt und für unsere hunde in Spanien verwendet. bj 

WAHNSINN!!!

 

Am 06.08.2017 startete ein Team des TSV Spanische Pfoten e.V. beim 14. Gladbecker Sparkassenlauf.

 

Zu einer, für einen Sonntag, ziemlich unchristlichen Zeit trafen wir uns morgens am Stadion von Wittringen und los ging es...

 

Es wurden 5 KM gelaufen und gewalkt; die ganz Sportlichen unter uns liefen sogar einen Halbmarathon...

 

UNFASSBARE 350 Euro kamen so für unsere Vierbeiner in Spanien zusammen.

 

Auch im nächsten Jahr werden die Sportschuhe geschnürt. Der 15. Sparkassenlauf wird am 26.08.2018 stattfinden. Es laufen schon Wetten, wer welche Distanz in welcher Zeit schaffen wird. bj

Der zweite Tierschutz Comic ist da!

Nun auch bei den Spanischen Pfoten erhältlich:

Der zweite Tierschutzcomic der FANTASTISCHEN Patrizia und Ayla lenni. Der Erlös geht zu 100 % an den Tierschutz- zugunsten UNSERER Hunde.

Der Verkaufspreis liegt bei 11,90 Euro plus 1 Euro bei Versand als Büchersendung.

 

Bitte schicken Sie eine Mail an babs@spanische-pfoten.de, ich schicke den Comic dann raus. Herzlichen Dank, Patrizia und Ayla lenni.

 

 

Spanische Pfoten e.V. : IBAN DE 70 3606 0591 0007 0388 88

BIC: GENODED1SPE

per PayPal:christina@spanische-pfoten.de

Heute, am 01.02., ist Welt-Galgo-Tag!!!

 

Die Jagdsaison in Spanien endet Ende Januar und damit werden wieder TAUSENDE hauptsächlich Galgos und Podencos auf zum Teil grauenvolle Art und Weise entsorgt.

Wenn sie "Glück" haben, werden sie im spanischen Tierheim abgegeben und haben SO zumindest die Chance, ein neues Zuhause in Spanien, in Deutschland oder wo auch immer, zu finden.

Von der Abgabe in eine Tötung bis zum Aufhängen an einem Baum ist die Bandbreite der "Entsorgungsmöglichkeiten" durch die spanischen Jäger sehr groß...

 

Lasst uns heute bitte ganz besonders an die armen Hunde denken und uns weiterkämpfen für diese wundervollen Hunde.  

  

Galgomarsch 29.01.2017

Am 29.01.2017 fand der zweite Kölner Galgo-Marsch statt - und wir waren wieder mit dabei, wie auch im letzten Jahr. Um 11.30 Uhr waren wir in der Domstadt und die Parkplatzsuche begann!!! :-(

Überall sah man schon Gleichgesinnte mit ihren in Mäntelchen gepackte Windhunde Richtung Bürgerhaus Stollwerck ziehen (Dreikönigenstraße 23 in 50678 Köln)- die Adresse bitte schon für das nächste Jahr notieren:-)...

 

Nach einer gefühlten halben Stunde der (letztlich doch erfolgreichen) Parkplatzsuche zogen HUNDERTE von Galgos mit ihren Besitzern und zum Teil anderrassigen Fell-Kumpeln durch die Innenstadt von Köln bis zum Neumarkt, wo die Abschlusskundgebung stattfand. 

 

Es war eine sehr gelungene und friedliche Veranstaltung, bei der uns auch Petrus nicht im Stich ließ. Einen ganz besonderen Dank möchten wir an die Polizei richten, die dafür sorgte, dass wir sicher durch die Stadt ziehen konnten, um auf das Leid der Galgos - jetzt, zum Ende der Jagdsaison, bei dem wieder Tausende von Galgos bestialisch "entsorgt" werden,- hinzuweisen. DANKE!  

 

 

Termine 2018

in 2018 keine Termine

Unser Spendenkonto

Spanische Pfoten e.V.

Sparda Bank West

 

IBAN

DE 70 3606 0591 0007 0388 88

BIC GENODED1SPE

 

per PayPal

christina@spanische-pfoten.de

JETZT noch einfacher über untenstehenden Link

Unsere Facebookseite